logo
jobs hero bg

Unsere Jobs

Wir suchen motivierte und teamfähige Verstärkung für unser Team

jobs header

Möchtest Du Dich unserem Team anschließen, findest Du hier eine Liste aller offenen Stellen bei der Can Do. Bitte klicke auf Mehr Info, um das Online-Bewerbungsformular auszufüllen.

Filtern nach:

Deine zukünftigen KollegInnen bei der Can Do

Lisa

“Zum Glück bietet Can Do die Möglichkeit im Norden und im Süden leben und arbeiten zu können.

Ich habe zunächst im Südbüro als Work-and-Study gearbeitet und bin danach zu meinem Freund in den Norden gezogen. Seit März 2017 ist die Insel des ewigen Frühlings mein neues Zuhause. Die Entscheidung in den Norden zu ziehen, war für mich genau richtig. Die Natur, vor allem die Pflanzenvielfalt, ist einfach atemberaubend. Der Süden ist mir persönlich zu heiß. Auch wenn der Süden für junge Menschen erstrebenswerter ist, da es dort mehr Veranstaltungsmöglichkeiten gibt - auf Dauer würde ich jederzeit den Norden bevorzugen. Allerdings empfindet das jeder anders, wie wir auf den Betriebsfeiern unter den Kollegen aus dem Süden und Norden immer wieder feststellen.

Ich bin damals durch das Internet auf Can Do aufmerksam geworden und muss zugeben, dass ich anfangs sehr skeptisch war. Ich hatte ursprünglich geplant im Rahmen des „Work-and-Study-Programs“ ein halbes Jahr auf Teneriffa zu bleiben. Schon bei meiner Ankunft am Flughafen wurden mir viele meiner Bedenken genommen. Can Do hat mich herzlich vom Flughafen abgeholt und mir mein neues Zuhause und das Büro gezeigt. Da die Wohnanlage, das Ressort, einer Ferienanlage ähnelt und verschiedene Pools vorhanden sind, fühlte ich mich lange Zeit, als würde ich tatsächlich im Urlaub leben.

Ich habe mich bei der Can Do im Südbüro und im Resort schnell eingelebt. Da es von den Apartments nicht weit bis zur Bushaltestelle ist, kam ich mit dem Bus von dort aus überall gut hin. Gerade die nahegelegenen Orte Los Cristianos und Las Americas laden zum Shoppen und zum Feiern ein. Auch die weißen, weitläufigen Strände sind nach Feierabend immer einen Besuch wert. Ich war immer besonders gerne in El Medano, insbesondere wegen der leckeren Crepes.

Bei mir kommt immer alles anders, als ich ursprünglich geplant habe. Deshalb bin ich im Oktober 2017 zu meinem Freund in den Norden gezogen, anstatt wieder zurück nach Deutschland zu gehen. Die meisten Kollegen im Norden wohnen in der nächstgrößeren Stadt, Puerto de la Cruz. Dort hat man sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und kann bei Bedarf die ein oder andere Nacht durchleben. Ich selbst wohne in einem einheimischen Ort in der Nähe von Puerto de la Cruz, wo im Gegensatz zur Stadt die Mieten deutlich günstiger sind. Allerdings spricht hier kaum jemand meine Sprache. Mit Deutsch oder Englisch kommt man hier in der Regel nicht weit. Im Gegensatz zum Süden ist das Wetter im Norden oft sehr wechselhaft. Es kommt durchaus mal vor, dass es hier insbesondere im Frühjahr heftig regnet, wodurch das Klima aber auch milder und die Landschaften sehr grün sind.

Ich bin sehr froh, dass ich mit der Can Do einen so beständigen und zuverlässigen Arbeitgeber hier auf Teneriffa gefunden habe, der es mir zudem ermöglicht meine Arbeitszeit und Freizeit flexibel zu gestalten. Ich freue auf die Zukunft und hoffe noch lange dabei sein zu dürfen.”

Mehr Erfahrungsberichte