Mitarbeiterberichte

Isabelle Wiermann

Ups, ich bin ausgewandert!

Ich war begeistert, als ich das Work-and-Study-Program zufällig gefunden habe. 6 Monate Teneriffa, warum nicht? Jetzt bin ich allerdings schon anderthalb Jahre hier und so schnell wird mich die Insel nicht mehr los.

Ich hatte schon immer den Traum, die Welt zu bereisen, Sprachen zu lernen und in fremden Kulturen einzutauchen. Spanienreisen gehören zu einer Leidenschaft von mir, die mir von meiner Mutter mit auf den Weg gegeben wurde. Als ich jünger war sind wir fast jedes Jahr an die Costa Brava gefahren. Während des Abis habe ich Spanisch gelernt und obwohl ich erst vorhatte, ein Auslandsjahr in einem englischsprachigen Land zu machen dachte ich dann: Okay, ich spring ins kalte Wasser! Also habe ich über ein Jahr nach etwas passendem in Spanien gesucht. Ich kann teilweise immer noch nicht glauben, dass Teneriffa so einfach, schnell und unproblematisch geklappt hat – plötzlich hatte ich ein Vorstellungsgespräch, einen Einstellungstest und einen Arbeitsvertrag im Postfach. Nun lebe ich mit einer Mitbewohnerin, zwei Kaninchen und vielen Nachbarn, die gleichzeitig Kollegen sind, im Atlantic Resort und schaue jeden Morgen auf den Ozean.

Can Do ist mehr als nur ein Arbeitgeber für mich – die tollen Kollegen und Chefs haben mir ermöglicht, aus mir herauszukommen, mutig zu sein, mich mit einzubringen und mein Auslandsabenteuer, was ich mir jahrelang zusammengeträumt habe, zu verwirklichen. Inzwischen bin ich Mentor und Coach für Neuankömmlinge und verwalte die Social-Media-Seiten der Firma. Mir werden immer Chancen für einen Aufstieg gegeben und ich fühle mich jeden Morgen willkommen. Nachdem die Kooperation mit der SGD bekannt gegeben wurde habe ich mich recht schnell für ein zusätzliches Fernstudium entschieden. Außerhalb des Büros gehe ich gerne auf wilde Wandertouren, verlaufe mich auf den anderen kanarischen Inseln oder lass mich vom Meer treiben. Den höchsten Berg Spaniens, den Vulkan Teide, bin ich nun schon zwei Mal hochgeklettert.

Ich kann jedem die Arbeit bei Can Do ans Herzen legen, der einen Auslandswunsch hat – ich hätte nie gedacht, in einer so kurzen Zeit so viele tolle Freunde zu finden, verrückte Sachen zu erleben und in einem familienähnlichen Arbeitsumfeld zu landen, welches mir so viele Möglichkeiten bietet.

Zurück